• +49 7224 5460
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Mo - Fr, 10:00 - 16:00 Uhr

SPD Gernsbach veranstaltet digitale Vorstandssitzung

Die Corona-Pandemie schränkt auch die Arbeit der politischen Parteien ein und erfordert ganz neue Wege der parteiinternen Kommunikation sowie in einem Jahr mit Landtags- und Bundestagswahl auch andere und angepasste Formen des Wahlkampfes. Die SPD Gernsbach vertagt daher ihre Vorstands-und Mitgliedertreffen ins Digitale, so auch vergangenen Freitag. Gemeinsam konnte man Landtagskandidat Jonas Weber willkommen heißen, der kurz vor der Landtagswahl am 14. März den Gernsbacher Genossinnen und Genossen noch einmal einen Rundumblick über den Wahlkampf und die aktuelle landespolitische Situation gab. Anknüpfend an die voraussichtlich letzte Sitzung des Landtages vor der Wahl analysierte er insbesondere die Lage der Impfungen im Land. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten bei der Organisation, insbesondere der Impfterminvergabe, sei nun für die kommenden Wochen mit positiven Entwicklungen zu rechnen. So steht höchstwahrscheinlich die Zulassung des nächsten Impfstoffes von Johnson & Johnson unmittelbar bevor. Außerdem hofft Weber darauf, dass bis Mitte April auch die Hausärzte im Land in die Impfkampagne eingebunden werden.

Neben der Landespolitik, kamen auch kommunale Themen zur Sprache. Fraktionssprecherin Irene Schneid-Horn stellte die Punkte und die Debatte des Gernsbacher Haushaltes vor. So wurde unter anderem die Diskussion um die Sanierung der Gernsbacher Sporthallen von den Genossinnen und Genossen aufgegriffen. Der bisherige Wahlkampf in der Gemeinde stand abschließend auf der Tagesordnung. Gemeinsam bilanzierten man diesen und sprach über noch anstehende Wahlkampftermine. Insbesondere mit dem Leeren Wahlkampfstandhat die SPD Gernsbach in Zeiten der Pandemie eine hervorragende Möglichkeit geschaffen, die Bürgerinnen und Bürger zu Kandidat Jonas Weber und den Themen zur Landtagswahl kontaktlos anzusprechen. Der „Leere Wahlkampfstand“ wird noch kommenden Freitag, den 12. März auf dem Wochenmarkt oder bei der Stadtbrücke anzutreffen sein. Über eine Vielzahl an kurzen Videoclips und ausliegendes Informationsmaterial können sich die Gernsbacher Bürgerinnen und Bürger über Jonas Weber und die SPD-Themen informieren.

Jan Rahner, Pressereferent