• +49 7224 5460
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Mo - Fr, 10:00 - 16:00 Uhr

SPD-Kandidaten für die Kommunalwahl 2019

Bewertung: 1 / 5

Stern aktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

SPD Gernsbach nominiert Kandidaten für Gemeinderats- und Ortschaftsratswahlen

Gernsbach(isho). „Wir haben ein ausgewogenes, kompetentes Team für die Gemeinderats- und Ortschaftsratswahlen zusammengebracht,“ freute sich der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Heinz-Volker Faßnacht. VieleGenossen waren zur Versammlung des Ortsvereins gekommen, um die Kandidaten und Kandidatinnen für Gemeinderats- und Ortschaftsratswahlenzu nominieren. Die Wahlleitung übernahm der ehemalige Gaggenauer Bürgermeister Gerrit Große.
Angeführt wird die Gemeinderatsliste von Fraktionssprecherin Dr. Irene Schneid-Horn und Ratsmitglied Volker Arntz. Zur Wahl stellen auch sich wieder die amtierenden Gemeinderäte Rainer Graszies, Christian Morgenstern, Fred Schiel und Guido Wieland. Gabriele König und Heinz Kohler verzichten auf eine weitere Kandidatur.

„Wir freuen uns, dass wir viele junge Leute motivieren konnten, bei uns zu kandidieren,“ betonte Wahlkampf-Manager Guido Wieland. Zu nennen sind unter anderem die Juso-Kreisvorsitzende Emelie Knöpfle (21) und ihre Mitstreiter im Juso-Kreisvorstand, Jan Rahner (18) und Nico Fatebene (20), die schon durchge-lungene politische Aktionenauf sich aufmerksam gemacht haben.
Unter den 23 Kandidaten und Kandidatinnen sind 9 Frauen, das bedeutet einen Anteil von 39 Prozent. Die SPD-Listen werden – wenn möglich – paritätisch im Reißverschlussverfahren besetzt. „Damit erhalten Frauen die gleichen Chancen. 100 Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechts muss alles für getan werden, dass Frauen den ihnen zustehenden Anteil in den Parlamenten erhalten,“hob Irene Schneid-Horn hervor.
„Wir wollen -trotz der Verkleinerung des Gremiums- unsere Fraktionsstärke halten um unsere Politik der Stadtentwicklung gemeinsam mit der Verwaltung und unseren Partnern fortführen zu können“, formulierte Volker Arntz das Wahlziel.
Arntz gab auch einen Einblick in die Themen: “Wir konzentrieren uns auf Fragen, die für des Leben der Menschen in Gernsbach wirklich bedeutsam sind.“ Dies sind: die Altstadt entwickeln, die Ortsteile stärken, das Ehrenamt fördern,
Jugendarbeit gestalten und Familien zu unterstützen.

Kandidaten und Kandidatinnen der Kern-stadt sind: Dr. Irene Schneid-Horn, Volker Arntz, Sarah Beck, Jonas Sämann, Malgorzata Strauß, Christian Schäfer, Ingeborg Knittel-Gosing, Herbert Plätzer, Maren Stöhs-Korycik, Christian Morgenstern, Karin Brecht, Manfred Adam und Werner Mann.
Für Lautenbach treten Fred Schiel und Gabriele Weinsheimer an; für Reichental Guido und Patrick Wieland; für Staufenberg Emelie Knöpfle, Jan Rahner und Johann König. Die Kandidaten für den Gemeinderat sowie für den Ortschaftsrat Obertsrotsind Nico Fatebene, Heidemarie Fellmoser und Rainer Graszies.

Bild: SPD-Gemeinderats-Kandidaten und - Kandidatinnen